Roman
24.06.2015 von Roman

SCRUM Schulung bei Netpioneer

19. Juni haben sich drei unserer PHP-Entwickler von solutionDrive auf den Weg nach Karlsruhe gemacht, um bei der Firma Netpioneer an der Schulung “SCRUM in 2 days” teilzunehmen.

Hierbei wurde ihnen mit dem Spiel Minecraft die Grundprinzipien von SCRUM beigebracht.

Im Gegensatz zum klassischen Entwicklungsmodell, bei dem der Kunde im besten Fall zum vertraglich vereinbarten Termin das erste Mal sein Produkt sieht (das können problemlos Monate werden), folgt SCRUM einem dynamischen und schnellen Prozess, wodurch alle Paar Wochen konkrete und fertige Ergebnisse für den Kunden zur Verfügung stehen.

Grundsätzlich gilt, dass das Team sich selbst die zu bewältigenden Aufgaben stellt und abarbeitet und es keinen klassischen Projektmanager gibt.

Auf http://agilemanifesto.org/iso/de/ können die allgemeingültigen Prinzipien der agilen Entwicklung im Detail eingesehen werden. Dort sind auch die wichtigsten Aspekte des Manifestes zu finden, die für einen erfolgreichen Ablauf unabdingbar sind:

“Individuen und Interaktionen mehr als Prozesse und Werkzeuge,

Funktionierende Software mehr als umfassende Dokumentation,

Zusammenarbeit mit dem Kunden mehr als Vertragsverhandlung,

Reagieren auf Veränderung mehr als das Befolgen eines Plans!”

Das heißt, obwohl wir die Werte auf der rechten Seite wichtig finden, schätzen wir die Werte auf der linken Seite höher ein. Der SCRUM Entwicklungs-Zyklus wird in “Sprints” gemessen und kann jeweils zwischen einer und vier Wochen betragen. Das erklärte Ziel eines jeden Zyklus ist die Fertigstellung und Auslieferung selbstdefinierter Ziele, die der Kunde vor dem Launch einsehen und abnehmen muss.

Ein Sprint kann grob in folgende Bereiche aufgeteilt werden:

  • Backlog Refinement (Aufnahme der gewünschten Aufgaben in den Sprint)
  • Planning (Planung der ausgesuchten Aufgaben für den Sprint)
  • Review ((Qualitäts-) Kontrolle der geleisteten Arbeit)
  • Retroperspektive (Analyse der Effektivität und Zusammenarbeit des Teams während des vergangenen Sprints inkl. Verbesserungsvorschlägen)

Um den Überblick nicht zu verlieren, bespricht das SCRUM-Team den Fortschritt der Arbeit in einem täglichen Meeting, das “Daily” genannt wird.

In Fall der Schulung dauerte jeder Sprint aus pädagogischen Gründen jeweils eine Stunde. Bei der Aufgabe, in der Welt von Minecraft ein Hotel zu bauen, zeigte sich sehr schnell, dass ohne eine vernünftige Abstimmung solche Projekte schnell im Chaos enden. Unsere Entwickler konnten so sehr schnell und spielerisch die Prinzipien der agilen Projektentwicklung erleben.

Schon im Jahr 2014 besuchten einige unserer Entwickler und Projektleiter diese Schulung und konnten uns so einen wichtigen Schub in der Anwendung von SCRUM im Entwickleralltag geben. Seitdem laufen unsere Sprints deutlich effizienter ab. Auch diesmal erhoffen wir uns weitere Verbesserungen und ein tieferes Verständnis der Projektmethodik.

Wenn Sie sich näher mit uns über dieses Seminar unterhalten wollen, können Sie gerne direkt mit uns Kontakt aufnehmen. Unsere Entwickler werden sicher gerne mit Ihnen ihre Erfahrung teilen.

Willkommensgruß zur SCRUM-Schulung
Unsere Mitarbeiter in Karlsruhe
Die Aufgabe wurde professionell mit SCRUM umgesetzt.